Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Dancing StarsRausgeflogen: Boxer Marcos Nader musste Abschied nehmen

Dritte Abwahl im ORF-Ballroom und Erschöpfung nach einer tränenreichen Woche in den Trainingsräumen. Doch "in Gottes Augen ist kein Schaf verloren", so Balázs Ekker. Für Marcos Nader war es zu wenig. Sieben Paare sind jetzt noch im Rennen um den "Dancing Stars 2020"-Titel.

Dancing Stars 2020
Die Jury gab nur 12 Punkte, Anrufe bzw. SMS gab es auch zu wenige: Marcos Nader & Alexandra Scheriau © ORF/Pichlkostner
 

Wackelkandidat Marcos Nader machte diesmal den Auftakt auf dem ORF-Parkett. Es war zugleich der Abschied. Der Boxer musste mit Profi Alexandra Scheriau eine Samba zu „La Camisa Negra“ absolvieren. "Dafür brauchst du Eier", zitierte ihn danach Moderatorin Kristina Inhof, um auch einmal etwas verwegener zu wirken. Und Juror Dirk Heidemann hatte ihm dabei gern zugeschaut, obwohl es "nur Schrittwerk" war. Mit Samba hätte die Vorführung überhaupt nichts "am Hut gehabt", konstatierte Balázs Ekker - mit dem Fazit: "Miserabel!" Und hielt später nur einen Punkt in die Kamera (insgesamt waren es 12, somit gemeinsames Schlusslicht mit Andi Ogris).

Kommentare (1)

Kommentieren
jaenner61
8
9
Lesenswert?

ein echter star

man muss sogar den namen mit der bezeichnung boxer ergänzen, damit man weiß was dieser „star“ macht. hoffentlich war das die letzte staffel!