Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

NetflixSerie "Tiger King": Freakshow mit Dragee-Keksi-Parole

Katzenbesitzer sollten ihre Stubentiger lieber nicht mitschauen lassen, es herrscht hier Größenwahnalarm. Wir wollen doch nicht, dass aus dem Tigerchen ein Tiger wird!

Dem Tiger ist das Lächeln vergangen - hier mit Joe Exotic
Dem Tiger ist das Lächeln vergangen - hier mit Joe Exotic © (c) Courtesy of NETFLIX (NETFLIX)
 

Gut möglich, dass einige erst nach der Quarantäne bemerken, dass ihnen ein Vokuhila gewachsen ist. Trösten Sie sich: Im Netz sind sie spätestens seit der Serie "Tiger King" schwer im Trend. Das wichtigste Accessoire wird Ihnen aber wohl verwehrt bleiben: ein Großkätzchen. Anders in den USA – dort gibt es mehr Großkatzen in Gefangenschaft als in freier Wildbahn. Kurz gesagt: Jeder fünfte Volldepp hat einen Tiger, einen Löwen oder beides daheim, andere kommen auf Hunderte Tiere. Tendenz steigend, weil sich mit der Zucht von Jungtieren ein guter Schnitt (finanziell, nicht haartechnisch) machen lässt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren