Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ab heute im ZDF Der ganz normale Horror des Dorflebens

Mit großem Star-Aufgebot hat Grimme-Preisträger Matti Geschonneck den Roman von Juli Zeh verfilmt. Tiefgründig, differenziert und unterhaltsam.

Autorin hat mit ihrem Roman über das fiktive Dorf "Unterleuten" einen Bestseller verfasst. Der wurde nun vom ZDF verfilmt und darf durchaus als sehr gelungen bezeichnet werden. Heute (9. März) ab 20.15 Uhr ist im ZDF die erste von drei Folgen zu sehen. Nachfolgend ein Überblick über die handelnden Charaktere. 

(c) ZDF und [F] Mathias Bothor / [M] ([F] Mathias Bothor / [M] KNSK)

Rudolf Gombrowski (Thomas Thieme) ist der mächtigste Mann in Unterleuten. Er ist Geschäftsführer der Ökologica, die früher in der DDR eigentlich ein kommunaler Landwirtschaftsbetrieb war. Vor der DDR gehörte der größte Teil des Landes seiner Familie, die dann enteignet wurde. Der Bürgermeister ...

(c) ZDF und Stefan Erhard (Stefan Erhard)

Arne Seidel (Jörg Schüttauf). Er wittert für das Dorf die große Chance, als Anne Pilz (Mina Tander) im Auftrag einer Windrad-Firma sein Dorf auserkoren hat. Wer zehn Hektar Land an bestimmten Stellen besitzt, der darf sich bewerben. Wer den Zuschlag erhält, der darf mit einer ordentlichen jährlichen Pacht rechnen.

(c) ZDF und Stefan Erhard (Stefan Erhard)

Linda Franzen (Miriam Stein) möchte unbedingt ihren Traum von einem Reiterhof verwirklichen. Sie könnte dem Immobilienspekulanten Meiler (Alexander Held) zu seinen fehlenden zwei Hektar verhelfen. Doch wird sie das tun und welche Rolle wird sie in dem Spiel noch spielen?

(c) ZDF und Stefan Erhard (Stefan Erhard)

Frederick (Jacob Matschenz), der Freund von Linda Franzen möchte vor allem seine Ruhe haben. Doch im Dorf neutral bleiben, geht das überhaupt?

(c) ZDF und Stefan Erhard (Stefan Erhard)

Diese Erfahrung muss auch Gerhard Fließ (Ulrich Noethen) machen. Er ist mit seiner ...

(c) ZDF und Stefan Erhard (Stefan Erhard)

Frau Jule (Rosalie Thomass) und dem Baby nach Unterleuten gezogen. Anfangs ist er noch euphorisch: "Seit wir in Unterleuten leben, hat Freiheit für mich eine ganz andere Bedeutung. Ich wache morgens auf und fühle mich frei – kein Lärm, kein Gerenne, kein Konsumterror", schwärmt der alt-linke Berliner Soziologe.

(c) ZDF und Stefan Erhard (Stefan Erhard)

Doch als nach langer Zeit Schaller (Charly Hübner) wieder ins Dorf zurückgekehrt, ist es mit der nachbarlichen Ruhe vorbei.

(c) ZDF und Stefan Erhard (Stefan Erhard)

Der alte Kron (Hermann Beyer) hat eine alte Fehde mit Gombrowski und versucht seine Pläne zu durchkreuzen.

(c) ZDF und Stefan Erhard (Stefan Erhard)

Dessen Tochter fragt sich schon die längste Zeit: Was steht hinter dieser Fehde? Sicher ist, ...

(c) ZDF und Stefan Erhard (Stefan Erhard)

... dass der mysteriöse Tod von Hilde Kesslers (Dagmar Manzel) Mann damit zu tun hat. Der wurde kurz nach der Wende in einem Wald von einem Baum erschlagen. Doch ist das wirklich die Wahrheit? 

(c) ZDF und Stefan Erhard (Stefan Erhard)

Auch Elena (Christine Schorn), die Frau vom alten Gombrowski, scheint ein Geheimnis zu hüten.

(c) ZDF und Stefan Erhard (Stefan Erhard)

Viele bekannte Gesichter und eine spannende tiefgründige Geschichte: "Unterleuten". Alle drei Folgen sind bereits in der ZDF-Mediathek zu sehen.

(c) ZDF und Stefan Erhard (Stefan Erhard)
1/13
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren