AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

WDR-SatireaktionNach "Oma als Umweltsau": Demonstrationen vor Sender

Das umgedichtete Lied eines Kinderchors rief nun die rechte Szene auf den Plan. Einige Dutzende Menschen haben vor dem Sender in Köln protestiert, es folgten Gegendemonstrationen.

Ein Lied, das Kritik auslöste: Umweltsatire mit dem Kinderchor © WDR
 

Nach einer vom WDR-Kinderchor gesungenen Umweltsatire über die "Oma als Umweltsau" haben Dutzende Menschen vor dem Gebäude des deutschen öffentlich-rechtlichen Senders in Köln protestiert. Einige Demonstranten hätten augenscheinlich zur rechten Szene gehört, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Ein Privatmann habe die Aktion unter dem Motto "Unsere Oma ist keine Umweltsau" angemeldet.

Außerdem kam es zu einer spontanen Gegendemonstration aus der linken Szene, wie der Sprecher weiter sagte. Nach bisherigem Stand habe es verbale Auseinandersetzungen zwischen beiden Lagern gegeben, aber es sei zu keinerlei Straftaten gekommen. Zur genauen Zahl der Teilnehmer machte die Polizei zunächst keine Angaben.

Was war passiert

Die vom WDR-Kinderchor gesungene Satire über die "Oma als Umweltsau" hatte einen sogenannten Shitstorm im Netz mit mehr als 40.000 Facebook-Kommentaren bis Sonntagvormittag ausgelöst. Der WDR hatte das Video schon am Freitagabend von der WDR2-Facebook-Seite gelöscht und sich "für die missglückte Aktion" entschuldigt.

In dem Video sangen Mädchen im Studio unter anderem die Zeilen: "Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad. Das sind tausend Liter Super jeden Monat. Meine Oma ist 'ne alte Umweltsau." In einer anderen Strophe hieß es: "Meine Oma fährt mit 'nem SUV beim Arzt vor, überfährt dabei zwei Opis mit Rollator."

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

saubertl
4
0
Lesenswert?

Redefreiheit

Der Sender ist vor wenigen - zu lasten der freien meinung in die Knie gegangen!

Antworten
ernesto0815
6
10
Lesenswert?

War das auch Satire ☹️??

WDR-Mitarbeiter Hollek twitterte in vollendetem Jugendspeech: „Lass mal über die Großeltern reden, von denen, die jetzt über #Umweltsau aufregen. Eure Oma war keine #Umweltsau. Stimmt. Sondern eine #Nazisau.“

Antworten
schadstoffarm
4
2
Lesenswert?

Nein

Neonazis verwenden viel kritisierte pc um remmidemmi zu machen. Die fühlen sich eher geschmeichelt.

Antworten
cockpit
37
7
Lesenswert?

es war Satire!

versteht das niemand mehr?

Antworten
cockpit
17
7
Lesenswert?

anscheinend nicht

.

Antworten
Amadeus005
1
17
Lesenswert?

Stellt sich die Frage wie Oma/Opa definiert wird

Im deutschen “Qualitätsblatterl” haben sie 80ig-jährige interviewt. Die wurden im 2. WK geboren und hatten unter dem Wiederaufbau eine harte Kindheit.
Wirklich Umdenken müssen die in den 60er-80ern Geborenen. Das sind eigentlich eh die eigenen Eltern der Kinder.

Antworten
gerbur
35
14
Lesenswert?

Äh die Kinder waren es jedenfalls

nicht, welche den Klimawandel eingeleitet und die Belastung der Umwelt zu verantworten haben. Es sind einige Generationen daran beteiligt. Schämt man sich gar nicht, wenn man an die Jüngsten Ansprüche stellt, denen man selbst zu keiner Zeit gerecht wurde?

Antworten
Sibanac
2
26
Lesenswert?

Zum Glück

wird uns der Konsum aufgezwungen und da wir armen Menschen keine Entscheidungskraft besitzen, kann man die Schuld immer auf andere Abschieben 😉

Antworten
Banjul69
20
5
Lesenswert?

Richtig oder falsch?

Sicher könnte der Text etwas anders lauten.....zB Aldi, Hofer, Lidl etc. die Umwelt.........

Antworten
lombok
28
62
Lesenswert?

Dieser Hardcore-Umweltwahnsinn ...

... geht mir jetzt echt schon gewaltig auf den Wecker. Sind diese Extrem-Aktivisten denn noch ganz bei Trost?

Antworten
lapinkultaIII
13
66
Lesenswert?

Weder noch

Ich bin weder Links noch Rechts, ich zähle mich zur gemässigten Mitte.

Aber dieses Lied ist - gemäß dem Inhalt - unter jeder Sau.

Antworten
jaenner61
19
5
Lesenswert?

wenn das die gemäßigte mitte ist....

auch ich habe es satt und kann es nicht mehr lesen oder hören, wie irgendwelche im unausgelastete wichtigtuer sich mit jedem schexxx sich in die erste reihe drängen wollen. warum nehmen sich heute nur alle so wichtig, und machen aus einer fliege einen elefanten? wir haben weiß gott genügend andere probleme, geht dafür auf die straße wenn ich schon unbedingt wollt. es wäre schön, wenn manche leute auch „im wirklichen“ leben so viel courage zeigen würden, aber dazu haben dann die meisten dieser revoluzzer nicht genug mumm. (ich denke dabei zb an die ursprünglichen gelbwesten in frankreich, BEVOR diese randalierer dazugestoßen sind) aber nein, vor dem sender gegen ein dummes lied zu demonstrieren ist ja viel bequemer, und man kommt dadurch auch in die medien 🤮

Antworten
minerva
3
17
Lesenswert?

auch ich habe es satt und kann es nicht mehr lesen oder hören, wie irgendwelche im unausgelastete wichtigtuer sich mit jedem schexxx sich in die erste reihe drängen wollen...

aber selbst überall kommentieren :-)

Antworten
jaenner61
0
0
Lesenswert?

also der kreis des forums hier ist relativ überschaubar

von der ersten reihe brauchen wir hier nicht zu sprechen. ist eher mit den muppets am balkon vergleichbar 😉

Antworten
limbo17
22
85
Lesenswert?

Über Liederbücher

aufregen und die eigenen Kinder so was singen lassen!Echt super!!!

Antworten
mountiger
40
26
Lesenswert?

Whataboutism...

Wozu immer diese Vergleiche? Kann man nicht beides Scheibe finden? Aber nein, man muss ja wieder pauschalisieren.

Antworten