AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Geheimnis gelüftetNetflix: Das sind die meistgesehenen Filme und Serien

Der Streaming-Dienst gibt sich ansonsten eher bedeckt. Nun hat er aber verraten, welche Serien und Filme besonders oft angesehen wurden.

Stranger Things
Nummer Eins im Netflix-Universum: "Stranger Things". © Netflix
 

Auf mehr als 158 Millionen Abonnenten kommt der Netflix derzeit weltweit. Abseits von dieser Zahl gibt sich der Streaming-Gigant traditionell bedeckt, wenn es um Fakten gibt – bis jetzt. Nun wurden die zehn meistgesehenen Netflix-Serien und -Filme des vergangenen Jahres bekannt gegeben, berichtet die „New York Times“.

Der Quotendruck kommt bei Anbietern am Streamingmarkt meist von Innen. Anders als im traditionellen linearen Fernsehen, wo die Daten täglich erhoben und veröffentlicht werden, entscheiden die Dienste selbst, ob die Reichweiten veröffentlicht werden sollen. Wenige Tage vor dem Markteinstieg von Apple TV+ zeigt Netflix Muskeln:

Die Top-Filme seit Oktober 2018:

„Bird Box“. 80 Millionen Zuschauer
„Murder Mystery“: 73 Millionen Zuschauer
„Triple Frontier“: 52 Millionen Zuschauer
„The Perfect Date“: 48 Millionen Zuschauer
„Tall Girl“: 41 Millionen Zuschauer
„The Highwaymen“: 40 Millionen Zuschauer
„Secret Obsession“: 40 Millionen Zuschauer
„Always Be My Mabe“: 31 Millionen Zuschauer
„Otherhood“: 29 Millionen Zuschauer
„Fyre“: 20 Millionen Zuschauer

Die Top-Serien:

„Stranger Things“: 64 Millionen Zuschauer
„The Umbrella Academy“: 45 Millionen Zuschauer
„Haus des Geldes“: 44 Millionen Zuschauer
„You“: 40 Millionen Zuschauer
„Sex Education“: 40 Millionen Zuschauer
„Our Planet“: 33 Millionen Zuschauer
„Unbelievable“: 32 Millionen Zuschauer
„Dead to Me“: 30 Millionen Zuschauer
„When They See Us“: 25 Millionen Zuschauer
„Elite“: 20 Millionen Zuschauer

Die Zahlen zeugen von der Reichweite der Film- und Serienprodukte, lassen sich aber mangels Daten schwer mit Erfolgsproduktionen der Konkurrenz vergleichen - etwa mit HBOs "Game of Thrones". Zugleich begibt sich Netflix mit der Veröffentlichung in eine Situation, die der Konzern in der Vergangenheit bewusst ablehnte: in die Vergleichbarkeit.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren