AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Elevate-DiskursprogrammViel Wahrheit, "Bauchgefühl"-Mystizismus und Relativismus

Das Elevate rotierte an Tag 2 zwischen Message Control, investigativem Journalismus und der einnehmenden Faszination des Postfaktischen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Philosoph Peter Strasser: © Ballguide/Gregor Hiebl
 

Das Elevate ist in seinem Kern angekommen: Dem diesjährigen Festivalmotto „Truth“ folgend, klopfte die Diskursmaschinerie am zweiten Tag nicht nur die Wahrheit, sondern auch den nicht selten steinigen Weg dorthin ab. Zu Beginn lag es an Peter Strasser mit seinem Eröffnungsvortrag, den Boden für den Diskurs zu bereiten. Der Grazer Philosoph ortet einen Kreislauf, in dem sich Fiktion und Fakten nicht mehr unterscheiden lassen. Bedrängt werde die Wahrheit unter anderem durch einen „Bauchgefühl“-Mystizismus, „eine modische Form ds Irrationalismus“, aber auch von humanwissenschaftlichem Relativismus. Um Fake News entgegentreten zu können, müsse „die Wahrheit wieder in ihr Recht gesetzt werden“.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren