AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Sölden Bond-Museum in 3000 Metern Höhe

Mehr als dreieinhalb Jahre nach den James-Bond-Dreharbeiten zu "Spectre" in Sölden, wurde dem Agenten dort ein museales Monument geschaffen: mit dem James Bond Museum "007 Elements" auf 3.040 Metern.

Mehr als dreieinhalb Jahre nach den James-Bond-Dreharbeiten zu "Spectre" in Sölden, wurde dem Agenten dort ein museales Monument geschaffen.

(c) APA/EXPA/JAKOB GRUBER (EXPA/JAKOB GRUBER)

Mit dem James Bond Museum "007 Elements" auf 3.040 Metern am Gaislachkogel setzt man auf Überwältigung durch Bewegtbilder und auf Interaktivität durch ebensolche Museumselemente.

(c) APA/EXPA/JAKOB GRUBER (EXPA/JAKOB GRUBER)

Eine Innenansicht der neuen Erlebniswelt.

(c) APA/EXPA/JAKOB GRUBER (EXPA/JAKOB GRUBER)

Ein beeindruckender Blick in die Erlebniswelt.

(c) APA/EXPA/JAKOB GRUBER (EXPA/JAKOB GRUBER)

Special Effect Supervisor Chris Corbould

(c) APA/EXPA/JAKOB GRUBER (EXPA/JAKOB GRUBER)

Geschäftsführer Bergahnen Sölden und Initiator Jack Falkner

(c) APA/EXPA/JAKOB GRUBER (EXPA/JAKOB GRUBER)

Eindrücke aus dem Inneren des '007 Elements'

(c) APA/EXPA/JAKOB GRUBER (EXPA/JAKOB GRUBER)

Und eine vorbeifahrende Gondel

(c) APA/EXPA/JAKOB GRUBER (EXPA/JAKOB GRUBER)

Das Logo der '007 Elements' beim Eingang 

(c) APA/EXPA/JAKOB GRUBER (EXPA/JAKOB GRUBER)

Ein Fahrzeug aus dem Aufnahmen zu den Spectre-Filmaufnahmen in Sölden

(c) APA/EXPA/JAKOB GRUBER (EXPA/JAKOB GRUBER)

Außenansicht

(c) APA/EXPA/JAKOB GRUBER (EXPA/JAKOB GRUBER)

Moneypenny-Darstellerin Naomie Harris und Geschäftsführer Bergahnen Sölden und Initiator Jack Falkner

(c) APA/EXPA/JAKOB GRUBER (EXPA/JAKOB GRUBER)

v.l.: Architekt Hans Obermoser, Art Director Neal Callow, Moneypenny-Darstellerin Naomie Harris, Designer Tino Schaedler und Geschäftsführer Bergahnen Sölden und Initiator Jack Falkner

(c) APA/EXPA/JAKOB GRUBER (EXPA/JAKOB GRUBER)
1/13
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren