Andi und Alex"Frisch gekocht" in luftiger Höhe

Eine Woche lang geht das Koch-Duo Andi & Alex bei "Frisch gekocht on Tour" buchstäblich in die Luft.

Frisch gekocht on Tour mit Andi und Alex
Frisch gekocht on Tour mit Andi und Alex © (c) ORF (Interspot Film)
 

In einem gläsernen Küchencontainer kochen die beiden „Frisch gekocht“-Profiköche Andreas Wojta und Alexander Fankhauser ab Montag (ORF 2, 14 Uhr) eine Woche lang in luftigen 30 Meter Höhe. Vom Wiener Prater aus gibt es dabei einen wunderschönen Blick über die grüne Lunge der Stadt und auf Wahrzeichen wie das Riesenrad, den Stephansdom und die Skyline des modernen Wiens jenseits der Donau.

Der Prater dient den beiden auch als Inspirationsquelle für die Rezeptideen – denn bevor in der gläsernen Küche über den Baumkronen aufgekocht wird, zeigt der gebürtige Wiener Andreas Wojta seinem Tiroler Kollegen Alexander Fankhauser den Wiener Wurstelprater, in dem er wie fast jedes Wiener Kind aufregende Momente verbracht hat. Kleine Herausforderung: Alex muss für die Kochwoche seine Höhenangst überwinden.

Dre kulinarische Masterplan

Die Gerichte „Aus dem Wiener Prater“ im Überblick:

Montag: Zum Auftakt bereitet Andi „Erdäpfelrohscheiben mit Lachs und Dille“ zu, und Alex macht „Kirschnocken auf Vanillecreme mit Zuckerwatte“.

Dienstag: Andi serviert „Langos mit Ajvar“, und Alex brät ein „Filetsteak mit Avocadosalat und Rosmarinkartoffeln“.

Mittwoch: Von Andi gibt es „Faschierte Laibchen mit Zwiebelsenf“, und Alex bereitet „Röllchen von der Bachforelle mit Sauerampfer und Kartoffelcreme“ zu.

Donnerstag: Andi zeigt sein Rezept für „Erdäpfelpuffer mit Rindsfilet“, und Alex kocht „Gebratenes Zanderfilet auf Dillgurken mit Salzkartoffeln“.

Freitag: Zum Abschluss stehen bei Andi „Powidltascherl“ auf dem Speiseplan, und Alex serviert „Paprikahenderl mit Ziegenkäse auf Nudelblatt“.

Kommentieren