Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Präsentation in GrazAndenken an Helmut Strobl: Ein Denkmal, aber kein Monument

Ein "qualifiziertes Andenken" an den langjährigen Grazer Kulturpolitiker Helmut Strobl (1943 - 2019) stellt am Grazer Kunsthaus auch die Themen aus, die ihm wichtigen waren: Kunstfreiheit, Toleranz, Menschenrechte.

Per Schriftzug, Klanginstallation und Plakatserie wird an Helmut Strobl erinnert © UMJ
 

Ein Denkmal soll es werden, und kein Monument: Dem langjährigen Grazer Kulturstadtrat Helmut Strobl (1943-2019), wird am Grazer Kunsthaus ein Andenken errichtet. Keine Büste, sondern ein Werk, „das den Raum dafür aufmacht, auch an andere zu denken und sich zu engagieren“, das wünschte sich seine Familie. Klingt passend, immerhin brachte der ÖVP-Politiker das Grazer Kulturhauptstadtjahr 2003 in Gang und war als stimmgewaltiger Fürsprecher der Menschenrechte weit über die Grenzen der Stadt bekannt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren