AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

New YorkWarum das Chrysler Building der schönste Wolkenkratzer der Welt ist

Es ist eines der berühmtesten Gebäude der Welt. Und für viele der schönste Wolkenkratzer der Welt: Nun hat das Chrysler Building auch das Interesse des österreichischen Investors Rene Benko geweckt.

FILES-US-UAE-HOUSING-BUILDING-CHRYSLER
Das Chrysler Building: ein amerikanischer Traum in Ziegel und Metall © APA/AFP/DON EMMERT
 

Das "Wall Street Journal" ist sich sicher: Der Tiroler Immobilieninvestor
Rene Benko kauft mit seiner Signa und gemeinsam mit der US-Firma RFR eines der berühmtesten Gebäude New Yorks. 150 Millionen Dollar soll das Chrysler Building kosten. Der 319 Meter hohe Wolkenkratzer im Herzen Manhattans ist eines der berühmtesten Bauwerke der Metropole und das 13. höchste Gebäude der USA.

Errichtet wurde das Chrysler Building 1928-30 nach Plänen von William Van Alen. Heute ist es das Relikt einer Zeit, in der Hochhäuser nicht nur ein gesichtsloses Aufeinandertürmen von möglichst vielen Geschoßflächen waren, sondern auch Ausdruck einstigen Rekordstrebens. Seine bis zum Schluss geheim gehaltene und erst im letzten Moment zusammengefügte 56 Meter hohe Stahl-Spitze des sich pyramidenförmig verjüngenden Daches machte es bei seiner Einweihung am 28. Mai 1930 mit einer Höhe von 319 Metern für elf Monate zum höchsten Gebäude der Welt, ehe es vom Empire State Building entthront wurde.

Chrysler Building & Co.: Die Wolkenkratzer New Yorks

Empire State Building

Das Empire State Building ist der berühmteste Wolkenkratzer New Yorks. 381 Meter misst er bis zur Spitze.

AP

Mitten in Manhattan

Der Turm ist einzigartig, nicht nur weil er bis 1972 das höchste Gebäude der Welt war. Die Verdoppelung hier verdankt sich übrigens dem Spiegelbild auf einer Nachbarfassade.

APA

Nachtsicht

Berühmt sind auch die Farbleuchten und Projektionen, mit denen der Bau nachts bespielt wird. Hier zu Ehren bedrohter Tierarten...

AP

Auge des Tigers

...und das auf ziemllich spektakuläre Weise. Obwohl: Der Tiger war nicht das berühmteste Vieh auf der Fassade.

AP

Ganz oben

Das wer natürlich er: King Kong. Hier pflückt er im berühmten Film von 1933 ein Flugzeug aus der Luft.

KK

Tall Beauty

Als schönstes Gebäude New Yorks gilt vielen das Chrysler Building.

APA

Licht im Dunkeln

Das 319 Meter hohe Bauwerk von Architekt William Van Alen macht auch in der Nacht keine schlechte Figur.

APA

30 Rock

Rockefeller Plaza: nicht nur dank Christbaum und Eislaufplatz zur Weihnachtszeit ein weiteres der berühmtesten Gebäude New Yorks.

AP

TV-Schauplatz

Die  Adresse "30 Rockefeller Plaza" steht nicht nur für die Fernsehereignisse des Senders NBC, wie die "Tonight Show" mit Jimmy Fallon. Sondern natürlich auch für die legendäre Comedyserie "30 Rock".

AP

Der Größte

Das ist der höchste Wolkenkratzer New Yorks: "One World Trade Center" im Süden Manhattans. Er ist 541,3 Meter hoch.

APA

Luftig, luftig

In den obersten Etagen gibt es eine Aussichtsplattform und ein Restaurant. Fertiggestellt wurde das Gebäude 2014.

AP

Vorgänger

Errichtet wurde es anstelle der Zwillingstürme des World Trade Centers, das beim Terroranschlag 2001 zerstört wurde.

AP

Der Senior

Einer der ältesten Wolkenkratzer New Yorks ist das Woolworth Building am Broadway. Erbaut von 1910 bis 1913 und immerhin auch schon 241 Meter hoch. Bei seiner Eröffnung galt es als achtes Weltwunder.

WIKIpedia

Der Dicke

Nicht ganz so hoch, aber dick da: der Trump Tower an der Fifth Avenue. 202 Meter misst er. Man wundert sich fast, dass Donald Trump nicht auch hier versucht hat, alle anderen zu überragen.

APA
1/14

Aus rund vier Millionen Ziegelsteinen gebaut, gilt es jedoch bis heute als das höchste Ziegelsteingebäude der Welt. Auftraggeber des 77 Stockwerke hohen Gebäudes in der 42. Straße Ecke Lexington Avenue war der Automobilkonzern-Gründer Walter Percy Chrysler, der das Projekt vom Immobilienunternehmer William Henry Reynolds übernommen hatte. Das Auto-Unternehmen hatte allerdings nie seinen Sitz im Chrysler-Building. Doch viele Zierelemente der Fassade, vor allem die berühmten Wasserspeier, sind Kühlerfiguren, Motorhauben oder Radkappen nachempfunden.

William Van Alen (1882-1954) steckte seinen ganzen Ehrgeiz in die Fassadengestaltung, aber auch in die Details von Aufzügen und der in Chrom und Marmor gehaltenen Lobby, die während der Bürozeiten auch heutzutage für jedermann zugänglich ist. Die Büros, aus denen in manchen Etagen die Art Deco Elemente wieder entfernt wurden, sollen dagegen eher klein und dunkel sein.  Schon fünf Jahre nach Eröffnung standen 30 Prozent der Büroflächen leer.

Schönstes Bauwerk der Stadt

Als Ikone des Art Deco aber ist sein Rang unbestritten: Le Corbusier nannte das Bauwerk "Hot Jazz aus Stein und Stahl", für die "New York Times" war es 2005 "das einzigartigste und wichtigste Wahrzeichen architektonischer Vorstellungskraft de New Yorker Skyline". Bis heute gilt der Bau als schönstes Bauwerk der Stadt, möglicherweise der Welt.

Kommentare (1)

Kommentieren
paulrandig
0
0
Lesenswert?

Schönstes Gebäude der Welt?

So weit würde ich nicht gehen, aber mit Schönster Wolkenkratzer der Welt kann ich gut leben.
Was ihn so besonders macht ist, dass hier das Thema "Hohes Gebäude" konsequent neu gedacht wurde. Andere Wolkenkratzer davor sind einfach Gebäude, die lediglich massiv in die Höhe gezogen wurden. Viele neuere Wolkenkratzer sind Plastiken. Designstücke, gedacht wie ein solitäres Statement, das - ästhetisch gelegentlich durchaus hochwertig - wie ein Pokal in eine Sammlung ähnlich krampfhaft individueller Kollegen hineingesetzt wird.
Das Chrysler Building ist nach wie vor ein "Haus", ein Gebäude, und zwar ein wie selbstverständlich hohes Exemplar seiner Art. Es hat eine optisch nachvollziehbare Entwicklung, beinahe eine Melodie, die oben eine runde, gestaffelte, harmonische Schlussphrase bildet und elegant in den Raum verklingt. Beinahe möchte ich applaudieren.

Antworten