Steirische FestspieleDie styriarte 2022 geht „Auf Reisen“

Von Träumen, der Leichtigkeit, dem Vergnügen: Die styriarte 2022 geht „Auf Reisen“. Das Festival führt im kommenden Sommer zu 32 Destinationen von Naxos über China bis zum Harlem von Graz, leicht erreichbar per Fahrrad.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Stammgast Jordi Savall ist 2022 bei der styriarte drei Mal im Einsatz © styriarte/Milatovic
 

„Unser Kartenbüro wird zum Reisebüro“, begrüßte Mathis Huber gestern die Presse bei der Vorstellung der styriarte 2022, die „Auf Reisen“ geht. Man wolle in schwierigen Zeiten bewusst „Divertissement bieten und Träume erfüllen, ein Lebensgefühl von Leichtigkeit und Vergnügen schaffen“, sagte der Intendant.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!