Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Neu im KinoWelche Filme sich lohnen und welche nicht

Eine starke Filmwoche mit der berührenden Fluchtgeschichte "Ein bisschen bleiben wir noch", dem Netflix-Film "The Trial of the Chicago 7", der feministischen Feelgood-Komödie "Die Misswahl - Der Beginn einer Revolution" sowie Sofia Coppolas Liebeserklärung an New York "On the Rocks".

Hinreißende Liebeserklärung an New York mit Bill Murray als Dandy: "On the Rocks" © Pandafilm
 

Ein bisschen bleiben wir noch

Bewertung: ****

Arash T. Riahis neuer, auf Festivals bereits prämierter Film „Ein bisschen bleiben wir noch“ setzt dort an, wo die Zukunft der Protagonisten in diesem Land wackelt: bei einem Besuch der Polizei. Die Familie soll abgeschoben werden. Daraufhin versucht sich die psychisch labile Mutter (Ines Miro) das Leben zu nehmen. Oskar (Leopold Pallua) und Lilli (Rosa Zant) hauen ab, werden aufgegriffen und landen bei getrennten Pflegefamilien, die Abschiebung ist vorerst verschoben.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren