Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Laudatio auf Anna BaarZwischen Sanftmut und Wachsamkeit

Anna Baar nahm in Klagenfurt den Humbert-Fink-Preis 2020 entgegen. ORF-Literaturexpertin Katja Gasser verfasste dazu die Laudatio.

Anna Baar: Humbert-Fink-Preisträgerin 2020 © Puch Johannes
 

Eigentlich hätte die Preisverleihung bereits am 7. Juni im Musil-Haus stattfinden sollen. Nun wurde die Feierlichkeit, bedingt durch Corona, im kleinsten Kreis nachgeholt. Die Schriftstellerin Anna Baar erhielt am Mittwoch aus den Händen von Bürgermeisterin Maria-Luise Mathiaschitz den Humbert-Fink-Preis 2020 überreicht. „Anna Baar schreibt in ihren sprachmächtigen Romanen über Kriege, Verlust, Migration und damit verbundene Identitätsfragen als spannende Erzählungen, die die Lesenden inhaltlich und sprachlich in den Bann ziehen“, begründete die Jury ihre Entscheidung. Die ORF-Journalistin Katka Gasser hielt zur Preisverleihung folgende Laudatio:

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren