Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kulturforum VillachHans Jalovetz: "Improvisation beim Jazz leigt nicht nur in der Musik"

Hans Jalovetz vom Kulturforum Villach über effiziente Kulturförderung und das Zittern vor der Ampel.

Hans Jalovetz: Mit einem blauen Auge davongekommen
Hans Jalovetz: Mit einem blauen Auge davongekommen © KLZ/Markus Traussnig
 

Wie ist der Sommer für das Kulturforum Villach gelaufen?
HANS JALOVETZ: Die Bilanz von Veranstalterseite ist eigentlich nicht unerfreulich. Wir haben natürlich das gesamte Programm im Frühjahr stornieren und absagen müssen, waren aber nicht so arg betroffen, weil wir keine Mieten zahlen mussten und auch keine Arbeitskosten haben. Die Musiker sind die Leidtragenden, die keine Gagen bekommen haben. Die sind ja zum Großteil Freelancer, deren Geschäft ist der Live-Auftritt, das ist alles total eingebrochen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren