AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

klagenfurter ensemble spielt KaurismäkiEs wird viel getrunken und wenig geredet

Angie Mautz inszeniert „Das Mädchen aus der Streichholzfabrik“ von Aki Kaurismäki für das klagenfurter ensemble. Es gibt viel finnische Musik und etwa 20 Sätze gesprochenen Text.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Eine gar nicht liebe Familie: Nadine Zeintl, Brigitte Soucek und Gerhard Lehner © ke/Jagoutz
 

"Ich habe keine Ahnung, was wir da machen, aber es ist spannend,“ sagt Gerhard Lehner. Wer die mit sparsamsten Dialogen und skurrilem Humor gefütterten Filme von Aki Kaurismäki kennt, versteht den ke-Chef auf Anhieb. Auch, dass bei den Proben zur todtraurigen Geschichte um „Das Mädchen aus der Streichholzfabrik“ sehr viel gelacht wird. Zumal Schauspieler, die keinen Text haben, entspannt sind und zweitens „ganz seltsame Verhaltensweisen“ (Lehner) an den Tag legen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren