AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Stereotype in der Schusslinie

Der Western wird zur ironischen Tapete für das neue Wolkenflug-Theaterprojekt. Ute Liepold knöpft sich „Wütende weiße Männer“ vor.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Aline-Sarah Kunisch und Sonja Kreibich nehmen Oliver Welter aufs Korn © Philip Kandler
 

Im Herbst des Vorjahres war es die „Damenwahl“, mit der Ute Liepold anlässlich 100 Jahren Frauenwahlrecht ebenso frech wie politisch pointiert den Beweis angetreten hat, dass Frauen (noch immer) die Zweiten sind. Ein Jahr später beschäftigt die Regisseurin die „wieder erstarkte Strömung reaktionärer Männlichkeit“ in der Öffentlichkeit, in der Politik und in den sogenannten sozialen Medien. Gemeinsam mit ihrem Mann Bernd Liepold-Mosser hat Ute Liepold eine Textcollage aus Politikerzitaten (Fixstarter: Donald Trump und Herbert Kickl), Gedanken des Philosophen Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770–1831), literarischen Einschüben von Goethe oder Handke erarbeitet.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.