Super Kino-Start"Harri Pinter, Drecksau" ist die Nummer eins in Kärnten

Die am Samstag in vier Kärntner und Osttiroler Kinos gestartete ORF Stadtkomödie „Harri Pinter, Drecksau“ verdrängte den US Blockbuster „Es“ von der Spitze der regionalen Kinocharts.

Harri Pinter, Drecksau
Super Start für "Harri Pinter" Juergen Maurer in Kärnten © ORF
 

Die am Samstag in vier Kärntner und Osttiroler Kinos gestartete ORF Stadtkomödie „Harri Pinter, Drecksau“ verdrängte den US Blockbuster „Es“ von der Spitze der regionalen Kinocharts. Laut „Thimfilm“ ist die Produktion der Kärntner Graf-Film nun mit mehr als 1300 Besucher in zwei Tagen die Nr. 1 in Kärntens Kinos.

Das neue Format des ORF, die „Stadtkomödie“, wurde in Klagenfurt vorwiegend mit Kärntner Schauspielern gedreht, allen voran Jürgen Maurer alias Harri Pinter als KAC Eishockeystar, der um seine große Liebe und gegen seine Midlife Krise zu kämpfen hat. Mit dabei sind aber auch Julia Cencig, Hosea Ratschiller und Andreas Lust.

Klagenfurt: "Harri Pinter, Drecksau" feierte Premiere im Cinecity

Die ORF-Stadtkomödie „Harri Pinter, Drecksau“ hat im Cinecity in Klagenfurt seine Premiere gefeiert.

KLZ/Traussnig

Produziert wurde der Film vom ORF, arte und Graf-Film.

KLZ/Traussnig

Klicken Sie sich durch die Bilder!

KLZ/Traussnig
KLZ/Traussnig
KLZ/Traussnig
KLZ/Traussnig
KLZ/Traussnig
KLZ/Traussnig
KLZ/Traussnig
KLZ/Traussnig
KLZ/Traussnig
KLZ/Traussnig
1/12

Die Premierenvorführung wurde am Samstag von den Premierengästen heftig akklamiert und fand in Anwesenheit von Cast und Crew in der Klagenfurter Cinecity statt.

Kommentieren