35. KleinkunstwettbewerbDan Knopper und Chrissi Buchmasser ausgezeichnet

Die Vögel flogen heuer in heimische Nester. Dan Knopper wurde mit dem Kleinkunstvogel ausgezeichnet, Chrissi Buchmasser mit dem Publikumspreis.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Chrissi Buchmasser und Dan Knopper dürfen sich über die Preise freuen © Sebastian Zäschke
 

Die grüne Mark hat gut lachen. Denn beim 35. Grazer Kleinkunstwettbewerb blieben die begehrten, von Keramikerinnen der Ortweinschule originell kreierten Vogelpreise im Land. Und sie landeten diesmal in zwei verschiedenen Nachwuchs-Nestern. Wobei die Qual der Wahl beim erstaunlichen Gesamtniveau heuer schwerfiel. Für Chrissi Buchmasser als einziger Frau im Sechser-Rennen entschied sich die Mehrheit des Publikums. Gratulation der jungen Mutter, deren Kabarettprogramm im „faden“ Wochenbett entstand und mit kritischem Witz Frau-Sein und Politik unter die Lupe nimmt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!