AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Kritik Akademietheater WienEin großer Abend für den Teufel

Bulgakows Roman „Meister und Margarita“ als Theaterstück? Die Akademie wagt das kühne Unterfangen – ein Fest für Satan.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
FOTOPROBE: ?MEISTER UND MARGARITA?
Norman Hacker als Woland © APA/HANS PUNZ
 

Dramatisierungen von Literatur sollen für alle Zeiten verflucht sein“, schreibt Michail Bulgakow 1933 in einem Brief. Da hatte der missliebige Autor bereits Tolstois Roman „Krieg und Frieden“ dramatisiert und Gogols „Tote Seelen“. Warum also nicht auch seinen gewaltigen Roman bearbeiten?

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren