AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wiener FestwochenKeersmaeker zeigt Johann Sebastian Bach mit angeleintem Hund

Edel, aber kühl: Anne Teresa de Keersmaeker analysiert im Theater an der Wien choreographisch die Brandenburgischen Konzerte.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Bach-Projekt: Teresa de Keersmaekers Kompanie Rosas © FW/AVA
 

Johann Sebastian Bach ist ein alter Liebling der belgischen Tanzikone. Zuletzt hat Anne Teresa de Keersmaeker mit ihrer Kompanie Rosas die Cello-Suiten in Bewegung überführt, jetzt sind die sechs Brandenburgischen Konzerte des Barockmeisters an der Reihe. Die Uraufführung war 2018 bei einem der vielen Koproduzenten, an der Volksbühne Berlin. Diesmal sind es sechzehn in schwarz gekleidete Frauen und Männer, die der komplexen Partitur Körper verleihen. In Musik umgesetzt wird diese von Spezialisten für Alte Musik, dem B’Rock Orchestra aus Gent.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren