Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Junge Poetin verzaubert das Publikum"Denn es gibt immer Licht, wenn wir nur mutig genug sind, es zu sehen"

Die junge Poetin Amanda Gorman trug bei der Amtseinführung von Joe Biden ein Gedicht vor, in dem sie in die Vergangenheit, Gegenwart aber auch Zukunft blickte. Auch in ihrem eigenen Leben musste sie bereits einige Hürden überwinden.

Amanda Gorman
Amanda Gorman © (c) AP (Patrick Semansky)
 

Es wäre naheliegend gewesen, dass die aktuelle Literaturpreisträgerin Louise Glück den literarischen Part bei der Amtsführung von Joe Biden übernimmt, zumal auch sie eine Lyrikerin ist; dass die Wahl auf die junge Poetin Amanda Gorman (22) fiel, ist aber ein weiteres Zeichen dafür, dass die "neue Garde" auf mehr Diversität und frischen Wind setzt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren