Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Buch der WochePlädoyer für die Ungehörten

Mit seinen Essays über Sklaverei und Rassismus sorgte er für Furore, jetzt hat Ta-Nehisi Coates seinen ersten Roman vorgelegt. Er muss Pflichtlektüre werden.

Autor, Mahner, Aktivist: Ta-Nehisi Coates
Autor, Mahner, Aktivist: Ta-Nehisi Coates © Getty Images
 

Das sind fürwahr große Fußstapfen, in die Toni Morrison ihren Landsmann gesteckt hat, aber der Geehrte wird nicht darin versinken. „Ich habe mich gefragt, wer die Lücke füllen kann, die James Baldwin hinterlassen hat“, schrieb die Literaturnobelpreisträgerin kurz vor ihrem Tod im Vorjahr. „Jetzt weiß ich es: Ta-Nehisi Coates.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren