AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Österreich neu denken Birgit Birnbacher: "Zuversicht ist gefragt"

Interview. Die diesjährige Bachmann-Preisträgerin Birgit Birnbacher ist Schriftstellerin, Sozialarbeiterin und Mutter eines Dreijährigen. Die 33-Jährige fordert wieder mehr Mitmenschlichkeit ein.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Bachmann-Preisträgerin Birgit Birnbacher: "Die vermeintliche Abstiegsangst der Menschen" ist groß. Die könne man nur mit Wahlversprechen nicht auflösen. Es brauche ein "Programm Zuversicht" © 
 

Interview. Die diesjährige Bachmann-Preisträgerin Birgit Birnbacher ist Schriftstellerin, Sozialarbeiterin und Mutter eines Dreijährigen.
Die 33-Jährige fordert wieder mehr Mitmenschlichkeit ein.

Kommentare (4)

Kommentieren
Henry44
1
4
Lesenswert?

Was Frau Birnbacher über die Notstandshilfe schreibt, ist falsch.

Erstaunlich, dass eine Sozialarbeiterin das nicht weiß.

Die Notstandshilfe bekommen nicht jene, die nie gearbeitet haben, wie sie behauptet, sondern jene, deren Arbeitslosengeld-Anspruch zu Ende ist. Auch wurde sie nie gestrichen.

Antworten
Koax
3
7
Lesenswert?

gutes Interview

man merkt Frau Birnbacher ihre Erfahrung als Sozialarbeiterin an. sehr gutes Interview!

Antworten
GordonKelz
3
17
Lesenswert?

MITMENSCHLICHKEIT.....

...genau das ist das Zauberwort. Das fehlt an allen Ecken und Enden. Vorgelebt von den total überfütterten Politikern wird Machtgeilheit, Lügen, Intrigen, Beschimpfungen, Beleidigungen, Verhöhnungen usw. Ein Vorbild für unsere Jugend, die glauben das gehört sich so....
Gordon Kelz

Antworten
Geerdeter Steirer
4
10
Lesenswert?

@GordonKelz,

deinem Kommentar und deinen Darstellungen brauche ich nichts beifügen da alles beschriebene vollste Korrektheit und realistische Wahrheit ist.

Danke auch Frau Birnbacher für die realistischen und sachlich hervorragenden Darstellungen !

Antworten