Die britische Rockband Queen veröffentlichte erstmals seit acht Jahren wieder einen Song mit der Stimme ihres 1991 verstorbenen Sängers Freddie Mercury. "Face It Alone" wurde 1988 aufgenommen und sollte eigentlich auf dem Album "The Miracle" erscheinen. Doch dazu kam es nie. Nun wurde der Song wiederentdeckt als Single veröffentlicht. Auf Youtube wurde der Song innerhalb von 20 Stunden über 2,5 Millionen Mal aufgerufen.

Zuletzt hatte die Band in ihrem "Forever"-Album aus dem Jahr 2014 mehrere bis dahin unbekannte Mercury-Songs herausgegeben. "Es ist großartig, uns alle vier nach all diesen Jahren zu hören", sagte Queen-Gitarrist Brian May der britischen Nachrichtenagentur PA zufolge über den wiederentdeckten Song. Schlagzeuger Roger Taylor bezeichnete das Stück als "kleines Juwel", das man beinahe vergessen habe.