Auch am zweiten Tag des heurigen Frequency-Festivals ging es wieder rund zu. Gegen 16 Uhr lud der britische DJ Elderbrook auf der Hauptbühne zum Tanzen ein. Das Publikum blieb während des Auftritts überschaubar, schien immerhin aber bestens gelaunt. Samt Keyboard und Turntables lieferte der Tanzmusiker eine stimmungsvolle One-Man-Show.