X-Mas auf dem PlattentellerNeue Weihnachtsalben von Norah Jones bis Kelly Clarkson

Alle Jahre wieder legt das Christkind neue Platten auf den Teller: Norah Jones, Lucinda Williams, Till Brönner und auch die in Kärnten lebende Iva Schell haben Alben eingespielt. Stimmen Sie über Ihren Lieblingssong ab!

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Norah Jones träumt von Weihnachten
Norah Jones träumt von Weihnachten © AP
 

„Die Stimmung, der Zusammenhalt, der Trost“, sagt Iva Schell, das alles könne man mit einem Weihnachtsalbum zurückgeben. „Gerade die Coronazeit sei eine so schwere Zeit.“ Die Musikerin und Witwe von Oscar-Preisträger Maximilian Schell (1930 bis 2014) hat heuer mit „Weihnachten im Herzen“ einen stimmungsvollen Tonträger vorgelegt.
„Weihnachten passt ganz gut zu meiner Stimme“, sagt die 43-Jährige, die im Kärntner Lavanttal lebt und bei dem vielen Schnee schon in Weihnachtsstimmung ist. Damit reiht sich die Sopranistin ein in eine ganze Reihe von Künstlerinnen und Künstlern, die heuer weihnachtlich reüssieren.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!