AdventgesprächMelissa Dermastia: "Die Freude ist in jeder Note spürbar"

Die Kärntnerin Melissa Dermastia wird erste Domkapellmeisterin in Graz. Ein Gespräch über Herbergsuche, gläserne Decken und die Macht der Musik.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Melissa Dermastia © (c) Thomas Hude
 

Was verbinden Sie mit der ersten Kerze auf dem Adventkranz?
MELISSA DERMASTIA: Leuchtende Kinderaugen. Ich leite in Klagenfurt den Domkinderchor und wir gestalten immer am ersten Adventsonntag die Kindermesse. Da wird dann der große Adventkranz von oben herabgelassen, eines der Kinder darf die Kerze anzünden und wir singen gemeinsam die erste Strophe von „Wir sagen euch an den lieben Advent“. Da schauen die Kinder mit leuchtenden Augen auf den Kranz und es ist ein ganz großes Staunen da.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!