72 Stunden im Netz Das Festival Visible macht Künstlerinnen sichtbar

Das Festival „Visible“ widmet sich von 25. bis 28. November der Sichtbarmachung von Künstlerinnen. Dafür geht man 72 Stunden lang ins Netz.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ina Loitzl präsentiert gleich viermal ihr "Kunstboxen" © (c) M. Lipus
 

Als Maria Lassnig im Alter von 90 Jahren mit einer Einzelausstellung im Wiener Mumok gewürdigt wurde, hat sie in Interviews sinngemäß gesagt: „Warum erst jetzt? Jetzt bin ich zu schwach und müde dafür“, erzählt Ina Loitzl. „Das ist oft ein Problem von Frauen: Sie haben ihren Durchbruch als Künstlerinnen viel später als Männer.“ Ganz abgesehen davon, dass Kunst von Männern öfter ausgestellt und besser bezahlt wird. Darauf sowie auf die oft fehlende Sichtbarkeit von Frauen wollte sie mit ihrem Kurzfilm „Kunstboxen“ aufmerksam machen: „Wir müssen uns einfach fit für unsere späten Karrieren halten“, lacht die 49-Jährige. Nun ist ihr Video im Rahmen des Festivals „Visible“ zu sehen – allerdings in einer überarbeiteten Form.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!