Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TV-Tipps am FreitagEine Revolution, die die Menschheit veränderte

Über die "Rätsel der Steinzeit", ein Lustspiel mit Heinz Marecek und einen Krimi für den Sie gute Nerven brauchen.

"Rätsel der Steinzeit" entführt in eine Zeit vor 12.000 Jahren
"Rätsel der Steinzeit" entführt in eine Zeit vor 12.000 Jahren © ORF (Toni Nemeth)
 

Universum History - Rätsel der Steinzeit

Das Sesshaftwerden der steinzeitlichen Jäger- und Sammlerkulturen war ein Wendepunkt für die Menschheit: „Rätsel der Steinzeit - Zeugen für die Ewigkeit“ konzentriert sich auf spannende und kluge Weise auf die vor rund 12.000 Jahren entstandenen Bauwerke.
ORF 2, 22.35 Uhr

Das Schmetterling-Tattoo

Oben im Norden schreibt man gute Krimis: Hochspannung ist bei diesem Kurt Wallander-Krimi nach dem Roman von Henning Mankell angesagt. Man braucht aber gute Nerven.
ARD, 23.45 Uhr

Mankells Wallander - Das Schmetterling-Tattoo
Mankells Wallander - Das Schmetterling-Tattoo Foto © ARD Degeto/Yellow Bird/B. Bragas

Das lebenslängliche Kind

Heinz Marecek ist 75 Jahre alt: Anlässlich seines Geburtstages zeigt der ORF viele Klassiker des großen österreichischen Mimen: „Das lebenslängliche Kind“ nach einem Roman von Erick Kästner ist ein sympathisches Lustspiel mit Wohlfühlfaktor.
ORF III, 20.15 Uhr

Das lebenslängliche Kind: Heinz Marecek (links) in einem Lustspiel
Das lebenslängliche Kind: Heinz Marecek (links) in einem Lustspiel Foto © (c) ORF

 

 

 

 

 

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren