Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Volkstheater WienWer neu kommt und wer im Ensemble bleibt

Ende Oktober oder Anfang November stellt der neue Volkstheater-Intendant Kay Voges seinen ersten Spielplan vor. Fast das gesamte Ensemble wird ersetzt. Vom Schauspielhaus Graz ans Volkstheater Wien wechselt Julia Franz Richter.

Wechselt von Graz nach Wien: Julia Franz Richter © Lupi Spuma
 

Während viele Bühnen im ganzen Land ihr Comeback nach dem Lockdown bereits gefeiert haben oder demnächst aufsperren, bleibt das Wiener Volkstheater weiterhin wegen Sanierungsarbeiten geschlossen. Wer zuletzt am Haus am Arthur-Schnitzler-Platz vorbeispazierte, konnte eine rundumerneuerte Fassade in Weiß erspechteln. Die gute Nachricht vom Volkstheater: „Wir liegen gut im Zeitplan.“ Das Team unter dem neuen Intendanten Kay Voges hat mit September seine Arbeit aufgenommen, bereitet den ersten Spielplan und die neuen Stücke nach Corona-Standards vor. Geprobt werde noch nicht. Ende Oktober oder in den ersten Novembertagen, heißt es, wird der neue Hausherr seine erste Saison vorstellen. Nach aktuellem Stand sei es fix: „Wir werden im Jänner 2021 eröffnen.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren