Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

KärntenMusikschulen starten in den Unterricht

14.000 Schüler als Herausforderung: Einschreibung am Montag und Dienstag.

"Prima la Musica" ist im März 2021 geplant
"Prima la Musica" ist im März 2021 geplant © KLZ/Markus Traussnig
 

Dieser Herbst wird für Familien eine Herausforderung. Wenn Mamas und Papas am Montag und Dienstag mit ihren Kindern zur Anmeldung in den Kärntner Musikschulen schreiten, ist alles wie immer - fast wie immer.

Eltern sollen die 27 Musikschulen des Landes Kärnten, an denen die Einschreibungen stattfinden, erst gar nicht betreten. „Die Schüler werden gebeten, sich die Hände zu waschen, wenn sie die Schulen betreten. Alle Ansammlungen sollen vermieden werden“, erklärt Lisa Leitich, zuständig für die Musikschulen am Amt der Kärntner Landesregierung. Auch Gruppenunterricht werde stattfinden: „Bei Blasinstrumenten und Gesang muss es aber einen Abstand von zwei Metern zwischen den Schülern geben“, sagt Leitich. Der Präsenzunterricht wurde an den Musikschulen ja bereits am 18. Mai wieder aufgenommen. Die Anmeldungen für das neue Unterrichtsjahr finden am 14. und 15. September in der Zeit von 16 bis 18 Uhr in den Musikschulen des Landes statt - es besteht aber auch die Möglichkeit sich online über die Seite „musikschule.ktn.gv.at“ anzumelden.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren