#wirschauenzusammenHighschool-Serie mit Tiefgang und ausgezeichnetes Jugend-Theater

Das Online-Portal nachkritik.de zeigt junges Theater, "Noch nie in meinem Leben" ist eine Highschool-Serie mit Tiefgang und das Radiokulturhaus streamt Konzerte live.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Netflix-Hit: "Noch nie in meinem Leben . . ." © Netflix
 

Theater für Kinder und Jugendliche

Das Online-Portal nachtkritik.de streamt regelmäßig Theaterproduktionen. Diese Woche widmet man sich dem Kinder- und Jugendtheater. Am heutigen Mittwoch steht ab 10 Uhr  "Radau!" nach Walter Benjamin (Regie: Thomas Fiedler, ab 7) auf dem Programm. Für das Stück wurde das Theater an der Parkaue  mit dem Ikarus-Preis für Kindertheater 2011 ausgezeichnet. Das Jugendtheater startet morgen mit  "So lonely" nach Per Nilsson aus dem Grips Theater (ab 15 Jahre) - Beginn ist um 16 Uhr. Es folgen am Freitag "Peer Gynt", die Düsseldorfer Bürgerbühne bekam für die Inszenierung nach Henrik Ibsen den Körber-Preis für Junge Regie 2019. Und am Samstag macht dann "Dschabber" aus dem Schauspielhaus Hamburg den Abschluss.

Kinder- und Jugendtheater auf nachtkritik.de

Ambitionierte Jugendserie

Devi will im neuen Schuljahr einfach nur ihren Außenseiterstatus loswerden - und kommt dabei ordentlich in Schwierigkeiten. Mit der Highschool-Serie "Noch nie in meinem Leben . . ." hat Netflix einen neuen Serien-Hit im Programm. Der Reiz liegt auch darin, dass die Coming-of-Age-Geschichte auf einem tragischen Hintergrund basiert: Devi (Maireyi Ramakrishnan) hat ihren Vater verloren, ein Trauma, das sie (erfolglos) verdrängt. Außerdem ist die Beziehung zur strengen Mutter schwierig und auch in sexueller Hinsicht läuft es nicht so, wie sie gerne hätte. Bei ihrem Versuch, endlich cool zu sein, schlittert sie von Katastrophe zu Katastrophe. Die Teenie-Serie bekommt dabei eine Tiefe, die vor dem Fernseher mit den Kids großartig diskutiert werden kann: Jeder kann Fehler machen. Die Frage ist immer nur, wie man dann damit umgeht. Das hebt die Serie von manch anderen, glatteren Produktionen wohltuend ab. Sehr empfehlenswert, vor allem auch als Familienfernsehen gemeinsam mit Jugendlichen.

"Noch nie in meinen Leben", zu sehen bei Netflix

Live-Konzerte und eine neu Gesprächsreihe

Im Mai und Juni präsentiert das RadioKulturhaus Live-Konzerte im Videostream unter dem Motto "extralive". Den Auftakt macht am heutigen am 13. Mai der Akkordeon-Virtuose Otto Lechner. Der brasilianische Sänger, Gitarrist und Komponist Marco Antonio da Costa ist in der Ö1-„Jazztime“ am 15. Mai live im Duo mit dem Pianisten Fagner Wesley zu sehen. Weitere live via Videostream übertragene Konzerte spielen Blues-Gitarrist, Sänger und Songschreiber Hans Theessink (22.5.) und Liedermacherin Sigrid Horn, die ihr Album präsentiert (29.5.). An Tagen ohne „extralive“-Veranstaltung sind weiterhin von Montag bis Freitag jeweils um 20.00 Uhr Konzertaufnahmen aus dem Archiv als Videostream auf https://radiokulturhaus.orf.at/ zu sehen. Auf dieser Seite ist auch das Programm der „extralive“-Veranstaltungen abrufbar.

"extralive":Live-Konzerte im Videostream unter https://radiokulturhaus.orf.at/ 

Alternative Buchpräsentation

Zeiten wie diese „machen erfinderisch“, so der Villacher Kulturjournalist und Autor Klaus Oberrauner. Gerade ist sein im Abbazia der Jahrhundertwende angesiedelter Krimi „Morendo“ (Memoiren-Verlag, 21 Euro) erschienen, der von der verschwundenen Tochter eines Kurarztes erzählt. Weil Lesungen derzeit nicht möglich sind, gibt es „zwei alternative Einblicke“: Neben einem Buch-Trailer auf YouTube bietet auch ein Kurzhörspiel einen Eindruck vom Buch – und dafür hat Oberrauner bekannte Kärntner Mitstreiter gefunden: Es lesen unter anderem Marius Zernatto, der kürzlich sein TV-Debüt in der Serie „Walking on Sunshine“ gegeben hat sowie Markus Schöttl, der die Titelpartie in „Harry Potter und das verwunschene Kind“ in Hamburg spielt. Zu hören auf der Musik-Plattform „SoundCloud“.

https://bit.ly/3eSZu2z (Buch-Trailer)
https://bit.ly/2Y8m4OH (Kurzhörspiel) 

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!