AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Deepfake-Video"Nur ein Lied": Sebastian Kurz beim Songcontest

In einem gefälschten Video ist Bundeskanzler Kurz zu sehen, wie er "Nur ein Lied" performt.

 

Bevor er Bundeskanzler wurde, soll er beim Eurovision Songcontest angetreten sein - das vermittelt ein Video eines Youtubers, das den aktuellen Bundeskanzler Sebastian Kurz in einem gefälschten Video zeigt. Dort singt er "Nur ein Lied" - jener Song, der dem österreichischen Musiker Thomas Forstner beim Wettsingen 1989 den fünften Platz bescherte. Innerhalb eines Tages wurde dieses Deepfake-Video mit dem Politiker im lilafarbenen Sakko und mit 80er-Welle Tausende Male aufgerufen.

Entstanden ist das Video wohl mithilfe des Manipulations-Programms Deep Face Lab und Blender.

Deepfakes 

Deepfakes (englisch, zusammengesetzt aus den Begriffen „Deep Learning“ und „Fake“) beschreiben realistisch wirkende Medieninhalte (Video und Audio), welche durch Techniken der künstlichen Intelligenz abgeändert und verfälscht worden sind. Obwohl Medienmanipulation kein neues Phänomen darstellt, nutzen Deepfakes Methoden des maschinellen Lernens, genauer künstliche neuronale Netzwerke, um Fälschungen weitgehend autonom zu erzeugen.

Der erste und derzeit häufigste Einsatz von Deepfakes findet im Bereich des „face swapping“ statt. Hierbei wird in visuellem Material (z. B. Videos oder Fotos) das Gesicht einer Person mit einem generierten Gesicht einer anderen Person getauscht, um eine Zielperson in einem anderen Kontext darzustellen. 

QUELLE: Wikipedia

Kommentare (2)

Kommentieren
Panky
5
16
Lesenswert?

Wie klein

Ist die kleine sowas zu posten :-(

Antworten
schadstoffarm
0
3
Lesenswert?

Der tatbestand der majestätsbeleidigung

Ist übererfüllt. Das waren der silberstein und die SPÖ richter.

Antworten