AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Von Kärntnen nach New York16-jähriger Kärntner Cellist gibt sein Debüt in der Carnegie Hall

Der 16-jährige Cellist Aleksander Simic debütiert in der Carnegie Hall und gibt vorher zwei Konzerte in Kärnten.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Schon international unterwegs: Aleksander Simic
Schon international unterwegs: Aleksander Simic © Fessl/KK
 

Sie gehört zu den berühmtesten Konzerthäusern der Welt: die New Yorker Carnegie Hall. In den altehrwürdigen Hallen, die 1891 von Tschaikowsky höchstpersönlich eröffnet wurden, gibt nun ein 16-jähriger Kärntner sein Debüt: Aleksander Simic hat im Vorjahr an dem prestigeträchtigen Wettbewerb „Carnegie Hall Debut Competiton“ in New York teilgenommen – als direkte Folge spielt der Schüler des BRG Viktring am 25. Februar ein Solokonzert im berühmtesten Saal Amerikas. Zuvor präsentiert er sein Programm (darunter Werke von Schubert, Paganini und Brahms) noch in Klagenfurt und Villach.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren