Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Kärntner KulturpreisJulius Deutschbauer: Ein Künstler mit Haltung

Plakatkünstler, Performer und Gründer der „Bibliothek ungelesener Bücher“: Der Künstler Julius Deutschbauer (57) wird am 6. Dezember mit dem Kärntner Kulturpreis ausgezeichnet.

Julius Deutschbauer mit seiner "Bibliothek ungelesener Bücher"
Julius Deutschbauer mit seiner "Bibliothek ungelesener Bücher" © Gert Eggenberger
 

Es gab Zeiten, da war er als Künstler in dem Land „nicht so gerne gesehen“, erzählt Julius Deutschbauer: „Ein blauer Landeshauptmann, der auch Kulturreferent war, hat einmal sogar während einer Presseführung ein Bild von mir in den Keller räumen lassen, weil so ein ,Nestbeschmutzer‘ nichts in seinem Museum für Moderne Kunst zu suchen hat“, erinnert sich der gebürtige Klagenfurter an die beginnenden 2000er-Jahre zurück. Und schmunzelt: „Das hat mich damals schon gefreut.“

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren