AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Demos jeden DienstagPeter Handke: Protest von Kriegsopferverbänden in Sarajevo

Laut Medienberichten wollen die Kriegsoperverbänd bis zum 10. Dezember jeden Dienstag vor der Botschaft gegen die Entscheidung der Schwedischen Akademie der Wissenschaften demonstrieren.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Peter Handke
Peter Handke © APA/AFP/Alain Jocard
 

Vertreter mehrerer bosnischer Kriegsopferverbände haben heute, Dienstag, vor der schwedischen Botschaft in Sarajevo eine Protestkundgebung gegen die Zuerkennung des Literaturnobelpreises an den österreichischen Dichter Peter Handke abgehalten.

Kommentare (4)

Kommentieren
Jondrick
7
8
Lesenswert?

Konfusion

Der Nobelpreis ist aufgeteilt in vier wissenschaftliche Bereiche, einen künstlerischen Bereich (Literatur) und einen politischen Bereich(Friedensnobelpreis).

Der Literaturnobelpreis ist KEIN politischer Preis. Er reflektiert einzig und alleine literarische Errungenschaften.

Handke hätte den Friedensnobelpreis genauso wenig verdient wie den Preis für Medizin oder Chemie. Sehr wohl aber den für Literatur.

Antworten
retepgolf
0
4
Lesenswert?

Nein

Verdient er nicht!
In den 70ern vielleicht, aber in den letzten 20/30 Jahren kam wenig bis nichts Nobelpreisverdächtiges von ihm....

Antworten
GordonKelz
2
6
Lesenswert?

HANDKE WEIß LÄNGST....

....das er sich schwer vertan hat, aber als
Handke das zuzugeben ist ein Ding der Unmöglichkeit...?!
Gordon Kelz

Antworten
pink69
12
26
Lesenswert?

Handke

polarisiert zu sehr. Ein Nobelpreisträger sollte sich neutral verhalten und nicht derart politisch äußern wie er es tut. Die Jelinek ist das gleiche Problemfeld. Können sich zusammentun und auswandern, brauchen wir nicht solche Vertreter, wurscht ob mit oder ohne Nobelpreis. Sowas schadet dem Land und Schädlinge haben wir viel zu viel bereits !

Antworten