AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Fritz Csoklich-DemokratiepreisArik Brauer: Er hilft uns, aus der Geschichte zu lernen

Weltoffenheit, Demokratieverständnis, Optimusmus und das Geburtsjahr 1929: Das verbindet den vor zehn Jahren verstorbenen Kleine-Zeitung-Chefredakteur Fritz Csoklich und den Universalkünstler Arik Brauer - der den ersten Fritz Csoklich-Demokratiepreis gestern verliehen bekam.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Markus Mair, Arik Brauer, Heinz Fischer
Ein Ausgezeichneter mit seinem Kunstwerk: Styria-Vorstandsvorsitzender Markus Mair (links), Universalkünstler Arik Brauer (Mitte), Laudator Altbundespräsident Heinz Fischer (rechts) © (c) Katharina F.-Roßboth
 

Am Ende sangen rund 130 Menschen im Saal den Protestsong "We shall overcome" in der Fassung von Joan Baez mit, performt von Timna Brauer mit ihrer Tochter Jasmin. Ein Lied mit klarer, kämpferischer Botschaft, persönlich ausgesucht vom Ausgezeichneten. Was für ein verbindender Abschluss eines Festaktes im Dienste der Demokratie!

Kommentare (1)

Kommentieren
Widotom
0
11
Lesenswert?

Herr Arik Brauer

ist wirklich eine großartige Persönlichkeit. Interviews mit ihm sind immer ein Genuss und sehr lehrreich. Ihn kann und soll man sich als Vorbild nehmen, sowohl als Privatmensch, noch mehr aber als Politiker!

Antworten