AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

MedienszenePresserat verurteilt Jeannee wegen Verunglimpfung von Conchita

"Krone"-Kolumnist Michael Jeannee wurde wegen Verletzung der Menschenwürde von Conchita Wurst vom Presserat verurteilt. Die Zeitung will das Urteil aber nicht anerkennen.

Wurde von "Krone"-Kolumnisten als "krank" bezeichnet: Conchita Wurst © APA
 

Der Presserat hat den "Kronen Zeitung"-Kolumnisten Michael Jeannee verurteilt, weil er die Sängerin Conchita alias Tom Neuwirth als "verhaltensgestört" und "krank" bezeichnete. Anlass war der Auftritt Conchitas beim Opernball in weißen Kleid und mit Glatze. Jeannee habe mit seiner Wortwahl die Menschenwürde der Künstlerin verletzt, befand der Senat 1 des Presserats. Da es sich bei der Kolumne "Post von Jeannee" um einen Kommentar handelt, sei die Meinungsfreiheit besonders weit auszulegen, räumte der Senat ein. "Äußerungen, die die Menschenwürde unmittelbar verletzen, können jedoch auch in einem Kommentar nicht mit der Presse- und Meinungsfreiheit gerechtfertigt werden." Und die Begriffe "verhaltensgestört" und "krank" seien geeignet, in die Menschenwürde einzugreifen. "Die Kritik des Autors am öffentlichen Auftritt der Künstlerin am Opernball hätte auch ohne die persönlichkeitsverletzenden Begriffe geäußert werden können." Conchita sei zwar eine Person öffentlichen Interesses, aber auch in der Öffentlichkeit stehende Personen müssten "grobe und menschenverachtende Charakterisierungen" nicht hinnehmen.

Mehrere Leser hatten sich beim Presserat über Jeanees Text vom 2. März 2019 beschwert. Die "Krone" wurde aufgefordert, die Entscheidung freiwillig zu veröffentlichen. Die Zeitung erkennt die Schiedsgerichtsbarkeit des Presserats allerdings nicht an.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

haraldb1
5
17
Lesenswert?

Jeannee

Interessant, dass hier fast alle über Conchita/Neuwirth schreiben, aber kaum jemand über Jeannee. Als Krone-Verweigerer bleibt mir der Großteil seiner „Kommentare“ glücklicherweise erspart. Dennoch kennt man unzählige Beiträge von ihm, die hinsichtlich Ausdrucksweise unter jeder Kritik sind. Jetzt ist er endlich einmal getadelt worden. Wenn es nach mir ginge, soll er die Kommentare in sein Tagebuch schreiben und alle anderen damit verschonen.

Antworten
Stadtratte
18
11
Lesenswert?

Meine Meinung

Eigentlich ist sie/er eine sehr traurige Person, die genau so einsam, krank und verlassen enden wird wie der Freddi Mercury.

Antworten
oymyakon56
8
9
Lesenswert?

verstehe die Aufregung nicht...

die Natur ist ja Milliarden Jahre alt und noch immer mit jeder Situation fertig geworden. Egal ob der oder die Humanpartikel wer auch immer aus der Toleranz der Natur fällt, die Rechnung kommt ja sowieso und dann geht der Fluss wieder weiter, und es pflanzt sich fort was sich fortpflanzen kann und der Rest steht in den digitalen Geschichtsbüchern als failed attempt oder zu Deutsch als C.W

Antworten
kumberg
21
23
Lesenswert?

Armes Österreich

Ich gehe nächstes Mal auf den Opernball und lass mein bestes Stück heraushängen - nach dem Motto - wenns der Neuwirt so haben möchten ist es OK.

Antworten
lieschenmueller
10
8
Lesenswert?

@kumberg - Was ist denn so besonderes an diesem Teil,

dass ein anderer es auf einem Ball so haben möchte? Und explizit der Genannte.

Antworten
lieschenmueller
6
7
Lesenswert?

Oh, ich sehe, momentan 2 wären interessiert

Hat's ein Mascherl drauf, oder wie?

Antworten
kumberg
31
52
Lesenswert?

Hand aufs Herz

Wer von euch würde so auf den Opernball gehen?

Aber jetzt ganz ehrlich - keine künstlichen Ausreden - Und auch kein übertriebenes Verständnis für alle anderen Aktivitäten.

Antworten
Mein Graz
40
41
Lesenswert?

@kumberg

Wie einer auf den Opernball geht sollte man schon ihm selbst überlassen.
Das Aussehen bzw. Auftreten einer Person gibt einem "Journalisten" noch lange nicht das Recht, einen Menschen als "verhaltensgestört" und "krank" zu bezeichnen.

Antworten
derkleinen
1
2
Lesenswert?

latex kleid ?

Haben sie schon was von einem Dresscode am Opernball gehört ???

Antworten
DavidgegenGoliath
14
24
Lesenswert?

@Mein Graz

Über andere zu urteilen, dieses Recht steht anscheinend nur ihnen zu, wie armselig!

Antworten
Mein Graz
12
8
Lesenswert?

@DavidgegenGoliath

Ich erkenne (zwar Zähne knirschend, aber doch) sogar Gabalier als "Künstler" an - was gewagt ist.
Das ist mein Urteil über andere.

Ich verstehe allerdings, dass du als Troll* auch was zum Besten geben musst.

*als der du dich ja selbst bezeichnest... 😄😂

Antworten
HoellerP
37
37
Lesenswert?

Hand aufs Herz

...ich nicht, Sie vermutlich auch nicht und viele andere ebenso. Na und? Wenn Neuwirth das so möchte, ist es in Ordnung.

Antworten
ugglan
36
56
Lesenswert?

Er

ist kein Künstler - im besten Fall künstlich! Weiß er noch, wer oder was er ist - sein will?

Antworten
Planck
29
13
Lesenswert?

Sie scheinen ja ein Connoisseur zu sein *g

Nein, nicht wirklich.
Wann waren S' denn das letzte Mal in der Albertina (pars pro toto) oder wenigstens in irgendeinem Heimatmuseum, vom Louvre, der National Gallery oder Guggenheim nicht zu reden.
Wann waren Sie zuletzt in einem Schauspielhaus oder Konzertsaal?
Geschenkt *gg
Wann haben Sie zum letzten Mal ein Buch gelesen (den Titel frage ich gar nicht ab)?
Weil Sie ja Fachexperte sind *grchch

Antworten
Planck
22
13
Lesenswert?

Hihi

Wie ich an den roten Daumen sehe, haben mehrere kein Buch gelesen und waren noch nie in einem Museum, Schauspielhaus oder Konzertsaal.
Danke für die Bestätigung meiner kleinen Studie *gg

Antworten
Mein Graz
9
10
Lesenswert?

@Planck

Vielleicht hättest abfragen sollen, wann er das letzte Mal beim Gabalier war.
😂

Antworten
Mein Graz
25
22
Lesenswert?

@ugglan

Für die Beurteilung, ob jemand Künstler ist oder nicht - hast du da eine Qualifikation oder ist das deine persönliche Meinung?

Künstler treten sehr häufig so auf, dass so mancher "Normalsterbliche" den Kopf schüttelt, weil er es nicht versteht. Schon berühmtere Künstler als Wurst schockierten mit ihrem Auftreten. Trotzdem wurden sie nicht als "Nicht-Künstler" bezeichnet.

Antworten
wischi_waschi
0
0
Lesenswert?

Mein Graz

Würde mich sehr interessieren wer bei Ihnen so als Künstler gilt?
Die Presse teilt uns immer wieder und gerne mit wer ein "VIP" oder Künstler ist.
Für mich sind Personen die wirklich was leisten hochgeachtet. Z.b.
"Mutter Theresa", Bergbauern, oder Hermann Gmeiner,
(SOS-Kinderdörfer) Pfleger usw.,aber vor allem Personen die nicht immer in den Medien präsent sind.

Antworten