AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Welt-Ballett-TagWarum Ballett uns allen gut tun würde

Olga Esina und Kirill Kourlaev tanzten zusammen im Wiener Staatsballett. Jetzt organisieren sie die Weltstar Gala am 13. Oktober im Volkstheater.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
OPERNBALL 'COUTURE SALON 2016': ESINA/KOURLAEV
Tänzerin Olga Esina und Solotänzer Kirill Kourlaev. © APA/HERBERT PFARRHOFER
 

Gerade hat die Erste Solistin Olga Esina (32) als „Giselle“ debütiert, jenes Bauernmädchen, das aus gekränkter Liebe dem Wahnsinn verfällt und sich zu Tode tanzt. Eine anspruchsvolle Rolle, zumal Esina erst wenige Monate aus der Babypause zurück ist: „Im ersten Akt springt und läuft man viel. Ich war in der Pause richtig fertig, doch dann kommt noch der zweite Akt, der ganz anders ist“. Jetzt ist sie wieder fit und glücklich, auf der Bühne zu sein, obwohl: „Meine Gedanken sind immer zu Hause. Ich vermisse meine kleine Tochter sehr“.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.