Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

FH KärntenNeuer Fokus in der Medizintechnik

Günther Grabner übernimmt die Leitung von Health Care IT und baut das Studium um.

Günther Grabner ist neuer Studiengangsleiter
Günther Grabner ist neuer Studiengangsleiter © FH Kärnten
 

Die Medizintechnik entwickelt sich rasant weiter: Künstlicher Intelligenz, automatische Bildverarbeitung, globale Vernetzung – viele technische Fortschritte spiegeln sich in diesem Feld wider. Um mit den Neuerungen Schritt zu halten, möchte Günther Grabner, der neue Leiter des Masterstudiengangs Health Care IT, das Bildungsangebot neu ausrichten.

Der Fokus wird verstärkt auf Künstlicher Intelligenz und der Alterung der Gesellschaft liegen. Außerdem möchten wir den Studiengang international noch besser sichtbar machen“, sagt Grabner. Sein eigener Hintergrund als Weitgereister kommt ihm dabei zugute: Grabner arbeitete nach seinem FH-Studium unter anderem in Australien und Kanada. 2006 bis 2014 forschte er an der Meduni in Wien, wo er weiterhin an Forschungsprojekten beteiligt ist.

Dort beschäftigte er sich mit der Weiterentwicklung der Magnetresonanztomographie, insbesondere im Bereich der Bildverarbeitung. Gerade dieses Thema ist für ihn in der Ausbildung zentral: „Studierende im Studienzweig Medizintechnik und im Masterstudiengang Health Care IT der FH Kärnten werden in Zukunft vermehrt mit modernen MRT-Technologien und künstlicher Intelligenz in der Lehre und bei Projekten konfrontiert. Damit soll garantiert werden, dass die Studierenden optimal auf zukünftige Anforderungen im Berufsleben ausgebildet werden“, sagt Grabner.

Online-Studienberatung

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren