AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

FH KärntenWie wir leben und arbeiten werden

Die Visionen und Technologien unserer zukünftigen Lebens- und Arbeitswelt sind Thema am Smart Living Forum der FH Kärnten.

Johannes Oberzaucher
Johannes Oberzaucher © KK/FH Kärnten/Bauer
 

Das Smart Living Forum findet heuer erstmals im Rahmen des Innovationskongresses 2019 in Villach statt. Es geht der Frage nach, wie unsere Gesellschaft in Zukunft leben und arbeiten wird. Welche Visionen gibt es und welche Technologien werden sich in der Lebens- und Arbeitswelt von morgen durchsetzen?

Hochkarätige Vortragende aus dem Alpenraum und ganz Europa liefern inspirierende Denkanstöße und zeigen aus ihrer eigenen Praxis, wie Ideen erfolgreich umgesetzt werden können und welche Hürden dabei zu nehmen sind. Beispiele und Innovationsmethoden aus Wirtschaft und Forschung regen dazu an, den eigenen Blick für Neues zu öffnen. Die Teilnehmer können im Rahmen des Smart Living Forums innovative Technologien ausprobieren und Methoden kennenlernen, um Produkte erfolgreich auf den Markt zu bringen.

Das Forum bietet eine herausragende Plattform für den Austausch mit internationalen Partnern aus allen Smart Living Bereichen und strategischen Akteuren aus Akademie und Forschung, Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft. Diese Kommunikationsdrehscheibe soll die Entstehung neuer Initiativen ermöglichen und den Alpenraum als Exzellenzzentrum im Bereich der Smart Living Technologien etablieren.

„Das Smart Living Forum wurde von der Fachhochschule Kärnten initiiert, um das Bewusstsein für Innovationsprozesse zu verstärken, sozio-technologische Innovationen erfolgreich zu verankern und die Lebensqualität der Menschen im Alltag zu erhöhen“, sagt Johannes Oberzaucher, der das Forum organisiert hat.

Smart Living Forum

Wann? 14. November, ab 8 Uhr
Wo? Congress Center Villach

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren