AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Forschung aus Kärnten - FH„Demenz wird zur Aufgabe von uns allen“

Moosburger Verein unterstützt Menschen mit demenzieller Erkrankung. FH Kärnten übernimmt wissenschaftliche Begleitung.

In Tschemernigs Tanzcafé findet jeden zweiten Mittwoch von 14 bis 17 Uhr das Senioren-Demenzcafé statt
In Tschemernigs Tanzcafé findet jeden zweiten Mittwoch von 14 bis 17 Uhr das Senioren-Demenzcafé statt © KK/FH Kärnten
 

"Demenz wird als soziale, politische, ökonomische und humanitäre Herausforderung der kommenden Jahrzehnte gesehen“, ist Gabriele Hagendorfer-Jauk vom IARA Altersforschungszentrum an der FH Kärnten überzeugt. Rund 10.000 Menschen mit demenzieller Erkrankung leben derzeit in Kärnten. Eine Zunahme ist prognostiziert. Das mache eine Kultur des Helfens notwendig.

Erkannt haben das auch Bürger der Gemeinde Moosburg. Sie haben den Verein „Aktion Demenz Moosburg“ gegründet. Bereits seit November 2016 arbeitet der Verein aktiv mit der FH zusammen. „Das Ziel ist es, Rahmenbedingungen zu schaffen, damit Menschen mit demenziellen Erkrankungen im gemeinschaftlichen und sozialen Leben integriert bleiben und solange wie möglich an diesem teilhaben können“, sagt Hagendorfer-Jauk. „Im Projekt geht es nicht um die Schaffung neuer Versorgungsstrukturen, sondern um die Förderung nachhaltiger Ansätze zivilgesellschaftlichen Engagements. Die in der Gemeinde vorhandenen Ressourcen sollen vernetzt und gestärkt werden.“

Die FH unterstützt das Projekt „Demenzfreundliche Modellgemeinde Moosburg“ durch Projektmanagement und wissenschaftliche Begleitung des IARA Altersforschungszentrums. Mithilfe von Bürgerbefragungen und Zukunftskonferenz sollen Daten erhoben und Maßnahmen erarbeitet werden, die auf direktem Weg in die Praxisgruppen gespiegelt werden. Der Demenzmarsch am 22. September ist neben dem Senioren-Demenzcafé eines der Angebote. Umfassende Schulungen und Angebote zur Entlastung von Angehörigen werden ebenfalls geboten. In Zukunft möchte man regional übergreifend mit anderen Gemeinden zusammenarbeiten und den Austausch suchen.

Das Forschungsprojekt endet im Jänner 2020. Projektpartner sind die Marktgemeinde Moosburg, das Amt der Kärntner Landesregierung und die Gesundheit Österreich GmbH. Enge Kooperationen gibt es unter anderem mit der Gebietskrankenkasse und der Werkstatt des Alterns.

Aktionen

Demenzmarsch ist am 22. September um 9.30 Uhr, Schlosswiese Moosburg; Laufen und Marschieren zugunsten von betroffenen Familien. Zahlreiche Informationsstände und Bühnenprogramm zum Leben mit Demenz. Anmeldung unter der Mail-Adresse demenzmarsch@fh-kaernten.at oder unter der Telefonnummer 0590500-4218.

Information zu allen Aktionen gibt es unter blog.fh-kaernten.at/demenzfreundliche-modellgemeinden/

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren