Es ist kurz vor 8 Uhr morgens und schon ruft ein Kunde an. Er braucht dringend einen Facharbeiter auf der Baustelle – sofort. Linda Hosner muss nicht lange überlegen: Sie weiß genau, wer der richtige Mann für diese Arbeit ist. Zehn Minuten später macht dieser sich bereits auf den Weg zu der Baustelle. „Wenn ein Kunde anruft, muss es eben schnell gehen“, sagt Linda erleichtert. Obwohl sie sich erst im ersten Lehrjahr bei der Koder Personal GmbH in Villach befindet, kennt sie sich in der Branche bereits gut aus. „Man muss flexibel sein und Organisationstalent haben – und den Stress sollte man auch aushalten können. Manchmal geht es ganz schön rund“, lacht sie. Wie sie es schafft, immer die richtigen Mitarbeiter für eine Arbeit auszuwählen? „Das ist eigentlich nicht so schwer. Man kennt die Kunden und die Mitarbeiter – und weiß, wer wohin passt oder welche Qualifikationen gefragt sind. Natürlich braucht man auch das richtige G’spür für Menschen, vor allem, wenn sich neue Mitarbeiter bewerben“, erklärt sie. Und dann kommt es „nur mehr“ drauf an, die richtigen Entscheidungen zu treffen. „Und bisher hat es auch immer gepasst.“ Besonders wichtig bei ihrer Arbeit ist Teamfähigkeit. „Man muss mit vielen Menschen zusammenarbeiten, den anderen am Laufenden halten und mit jedem reden können.“ Und genaues Arbeiten ist auch ein absolutes Muss, sagt sie: „Mit Chaos geht in dieser Branche gar nichts.“

 

(c) Weichselbraun
Ob im direkten Kundengespräch oder auch ...
© Helmuth Weichselbraun

 

(c) Weichselbraun
... am Telefon – gefragt sind gutes und sicheres Auftreten ...
© Helmuth Weichselbraun
(c) Weichselbraun
... sowie die Fähigkeit, strukturiert zu arbeiten
© Helmuth Weichselbraun