AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Ausstellung im Werner-Berg-MuseumBleiburger erinnern sich an Ausnahmekünstler Johann Kresnik

Bleiburg würdigt am 5. Oktober den Ausnahmekünstler Johann Kresnik mit einer Gedenkveranstaltung. Wegbegleiter blicken zurück.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Johann Kresnik zu Hause in St. Margarethen © Rosina Katz-Logar
 

Im Gedenken an den weltbekannten Choreografen und wichtigen Vertreter des Ausdruckstanzes, Johann Kresnik, der am 27. Juli des Jahres verstorben ist, lädt die Stadtgemeinde Bleiburg am Samstag zur Veranstaltung „In Memoriam – Johann Kresnik (1939 – 2019)“ in das Museum Werner Berg und in den Kulturni dom Pliberk/Bleiburg. Wir haben Wegbegleiter des großen Bleiburgers aus St. Margarethen um ihre Meinung über den Künstler und Menschen Johann Kresnik gebeten.
Martina Botman war seine Nachbarin in St. Margarethen und kannte Kresnik seit ihrer Kindheit. „Wenn Hans auf Urlaub gekommen ist, hat sich unser Leben verändert“, erzählt sie. „Mit meinem Vater haben sie Karten gespielt, Most getrunken und über alte Zeiten geredet“, sagt Botman, die später in Berlin lebte und alle Premieren von Johann Kresnik besuchte.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.