Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Tour de Franz Franz Klammer bereitete in Not geratenen Familien Freude

Bei der Tour de Franz mit Schirmherr Franz Klammer wurde für den guten Zweck geradelt. Zwei in Not geratene Familien dürfen sich über je 7000 Euro freuen.

Franz Klammer (links hinten), Hermann Schnitzler rechts), Karin Pucher und Ronny Hohenberger mit den unterstützten Familien
Franz Klammer (links hinten), Hermann Schnitzler rechts), Karin Pucher und Ronny Hohenberger mit den unterstützten Familien © kk
 

Bereits zum 18. Mal ging Anfang September die „Tour de Franz“ über die Bühne. Und auch dieses Mal war das von Skikaiser Franz Klammer angeführte Feld im Dienst der guten Sache unterwegs. Insgesamt konnten dabei 36.850 Euro für in Not geratene Kärntner Familien gesammelt werden.

Kommentare (2)

Kommentieren
GordonKelz
1
1
Lesenswert?

Es ist eine Diskriminierung über die Hilfe...

...durch die Tour de Franz zu berichten, ...und die Hilfe für eine Weißensteiner Familie durch Gordon s Cafe der Nächstenliebe völlig
außer Acht zu lassen...!!
Gordon Kelz

GordonKelz
0
7
Lesenswert?

Ganz tolle Sache!!

Gordon Kelz