AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Mehrkosten durch MängelGailbrücke: Baufirmen klagen die Stadt Villach

Betriebe, die am Bau der neuen Tschinowitscher Brücke in Villach mitwirkten, wollen Mehrkosten für Mängelbehebung nicht tragen und klagen die Stadt. Sachverständiger soll Schuldfrage klären.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Der Bau der Tschinowitscher Brücke wird zum Fall für das Gericht © Andreas Jandl
 

Womit die Stadt Villach seit Monaten droht, wurde ihr nun vorweg genommen. Jene Betriebe, die am Bau der neuen Tschinowitscher Brücke mitwirkten und laut einem Prüfbericht des Kontrollamts für Mängel an der Brücke verantwoltich sein sollen, klagen die Stadt Villach. Sie wollen die Verantwortung für die Fehlkonstruktion am Brückengeländer und die dadurch entstehenden Mehrkosten nicht tragen. Ein Sachverständigen soll jetzt die Schuldfrage klären.

Kommentare (4)

Kommentieren
umo10
1
0
Lesenswert?

Die Brücke muss eh weg

Sie ist der S-Bahn mit Bahnhof Technologiepark Magdalen und dem Bahnhof Infineon im Weg, denn genau an dieser Stelle müssten die Geleise längs zum rundschluss Bahnhof Warmbad Villach über die geil gelegt werden.

Antworten
Boss02
0
5
Lesenswert?

SPÖ Sobe und das Kontrollamt hat ermittelt....

.....nur gehe ich davon aus das die Planung und Anbote der beauftragten Firmen jeweils seitens der Stadt abgenommen wurden. Zitat Sobe seinerzeit „ mit Brücke alles in Ordnung nur das Geländer muss gerade montiert werden ist in einem Monat erledigt „ das war vor 1 Jahr !! Und ich weiß was, das ist noch lange nicht alles !!

Antworten
joektn
0
1
Lesenswert?

🤔

Sobe hat keine Ahnung von der Materie aber musste ja damals unbedingt einen Herrn Peter Weidinger wegputschen, der das Referat zuerst über hatte. Herr Sobe treten sie endlich zurück!

Antworten
GordonKelz
0
4
Lesenswert?

UMTAUFEN....

....in S O B E B R Ü C K E !
Gordon Kelz

Antworten