AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

3M-GroßbrandVor einem Jahr hielt Villach den Atem an

Am 13. März 2018 stand das Ofenhaus des Schleifmittelwerks 3M in Villach in Vollbrand. 80 Mitarbeiter flüchteten aus den Flammen. Um 29 Millionen Euro wird jetzt neu aufgebaut.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Flammen und Rauch waren aus der Ferne zu sehen
Flammen und Rauch waren aus der Ferne zu sehen © KK/Hauptfeuerwache
 

13. März 2018. Das Datum hat sich in die Köpfe der Villacher Einsatzkräfte eingebrannt. Um kurz vor 4 Uhr morgens heulten die Sirenen. Rauchschwaden zogen über Villach, Flammen waren aus der Entfernung zu sehen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren