AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Tierische SensationRiesenseeadler "Maja" nach vier Jahren zurück in Kärnten

Im Herbst 2015 flog das Riesenseeadler-Weibchen Maja auf und davon. Nach einer langen Flugreise durch Osteuropa kehrte sie nun auf die Burg Landskron zurück. Falkner sprechen von einer Sensation.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Riesenseeadler-Weibchen Maya ist wieder in ihrer Heimat auf der Burg Landskron gelandet © (c) JureNovakBirdPhotography/kk
 

Franz Schüttelkopf und Michael Holzfeind, Falkner und Geschäftsführer der Adlerarena Burg Landskron, können es kaum fassen: Das vor vier Jahren und im Alter von nur fünf Monaten davongeflogene Riesenseeadler-Weibchen Maja ist heimgekehrt. "Es ist unglaublich, aber wahr. Eine echte Sensation", sind sich die beiden einig. Bei ihrer Ankunft am Mittwochabend kreiste Maja rund zwei Stunden über der Burg Landskron, ehe sie sich auf einem Baum in der Umgebung niederließ, wo sie auch übernachtete.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

Civium
0
4
Lesenswert?

Was sind wir

Menschen kleine Geschöpfe, im Gegensatz zu so einen wunderbaren Tier?
MAJA lebt 4 Jahre in einem Umkreis von 2000 km und wählt den Aufenthaltsort der ihr beliebt, ignoriert uns und schwebt erhaben über die kleinen Zweibeiner auf der Erde!
Sie säht nicht, erntet nicht und ihr Tisch ist trotzdem gedeckt!
Das alles mahnt uns zu Respekt und Demut!

Antworten
paulrandig
0
20
Lesenswert?

Wie macht die das?

So ganz ohne Navi?

Antworten
Dogsitter
0
10
Lesenswert?

sie

wird wohl unterwegs nach den Weg gefragt haben...;)

Antworten