AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Pfingstmontag

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Mehr als 1000 Besucher aus ganz Kärnten kamen am Pfingstmontag nach Feistritz/Gail, um das traditionelle Kufenstechen im Rahmen des Feistritzer Jahreskirchtages zu erleben.

Kufenstechen in Feistritz/Gail
Kufenstechen in Feistritz/Gail © Zore
 

Nach Gailitz in Arnoldstein in der Vorwoche ist der Kirchtag in Feistritz eine uralte Tradition im unteren Gailtal. Vor allem deshalb, weil in Feistritz/Gail nämlich zweimal geritten wird: in Ober- und Unterfeistritz.

Fünf Reiter ritterten um das begehrte Kranzl in Oberfeistritz und zwar Daniel Tautscher, Christoph Galle, Dominik Galle, Lukas Glantschnig und Dennis Mathei. Nach dem fünften Ritt war nur noch der Faßlboden geblieben, schwierig zu schlagen, aber der 24-jährige Christoph Galle schlug dann beim sechsten Ritt dies zu Boden und das Kranzl gehörte ihm.

Feistritz/Gail: Jahreskirchtag mit Kufenstechen

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Kranzlsieger in Oberfeistritz: der 24 jährige Christoph Galle.

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Kranzsieger in Unterfeistritz: der 21 jährige Matthias Kaiser.

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Bischof Alois Schwarz war zum erstenmal beim Kufenstechen in Feistritz/Gail und begeistert, hier mit Ortspfarrer Stanko Trap und Ex Schispringer Hans Millonig.

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Ein Blick auf die 1000 Zuseher in Oberfeistritz.

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Ein Blick auf das Kufenstechen in Oberfeistritz.

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Klicken Sie sich durch die Fotoserie.

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi

Kufenstechen in Feistritz/Gail

Zore Willi
1/39

Erste Gratulantin war seine Freundin Marianne Oberrauner und Kärntens Diözesanbischof Alois Schwarz. Schwarz hatte am Vormittag die heilige Messe für die Burschenschaft mit Ortspfarrer Stanko Trap gehalten. Für Schwarz war das Kufenstechen eine Premiere, er sah es das erste Mal und war begeistert. Anschließend gabs beim Hotel Post unter der Linde den Lindentanz, Kranzlsieger Christoph Galle tanzte mit Tanzpartnerin Katja Melchior auf.

Acht Reiter in Unterfeistritz

Dann ging es nach Unterfeistritz, wo acht Reiter beim Festzelt um das Kranzl auf der Wiese ritterten. Martin Abuja, Felix Abuja, Martin Brandstätter, Christoph Abuja, Matthias Kaiser, Florian Leitner, Stefan Mortsch und Hannes Makoutz waren die Reiter. Ebenfalls beim sechsten Ritt war es soweit: Der 21-jährige Matthias Kaiser schlug den Faßlboden herunter, er war der Kranzlsieger von Unterfeistritz.

Veranstalter des Jahrekirchtages ist die Burschenschaft Feistritz/Gail mit Obmann Felix Abuja. 21 Paare waren im Ort schon am Vormittag nach der Messe bei drei Auftänzen in den schmucken Gailtaler Trachten unterwegs. Nach dem Kufenstechen gab es dann den gemütlichen Teil bei Saurer Gailtaler Suppe und Schweinsbarten im Gasthaus Alte Post in Oberfeistritz und im Festzelt in Unterfeistritz.

Kommentare (1)

Kommentieren
helikon
1
4
Lesenswert?

Tolles Foto vom Sieger!

Ich glaube, das Foto passt nicht so gut zum "Kufenstechen in Feistritz/Gail" Die Freundin "Marianne Oberrauner",vorne am Pferd, modern gekleidet in Lederjacke und zerrissener Jeans, dahinter der Sieger beim Kufenstechen, "Christoph Galle", passend in toller Gailtaler Tracht! ;-( Bitte das nächste Mal darauf aufpassen!

Antworten