Jedes Jahr sammelt die Landjugend Brückl am Silvestertag Spenden für einen karitativen Zweck. In diesem Jahr gehen die Spenden an eine Familie aus dem Bezirk St. Veit, die durch einen schweren Schicksalsschlag ein geliebtes Familienmitglied verloren hat. "Es geht um eine Familie mit kleinen Kindern, deren Hauptverdiener durch einen Unfall ums Leben kam. Die Familie möchte anonym bleiben. Durch die Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer haben wir, davon gehört und wollten helfen", erklärt Valentina Kurath, Medienreferentin der Landjugend Brückl.